Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lockerungen für die Geschäfte

Einkaufen:

-Baumärkte, Gartenmärkte, Baumschulen sowie Buchhaltungen dürfen öffnen

-Alle weiteren Geschäfte dürfen „Click & Meet“ anbieten. Das bedeutet, dass Beratung und Verkauf mit vorheriger Terminvereinbarung und Datenerfassung erfolgen kann.

-Es gelten zudem Zugangsbeschränkungen: eine Person je angefangener 40 Quadratmeter Verkaufsfläche.

Dienstleistungen im Bereich Körperpflege:

-Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege dürfen unter strengen Auflagen öffnen. Dazu zählen Terminvereinbarung und Kontaktdatenerfassung.

-Wenn bei der Behandlung nicht durchgehend eine Maske getragen werden kann, soll ein tagesaktueller Schnelltest vorliegen oder vor Ort ein Selbsttest durchgeführt werden.

Quelle: FFH.de

Veröffentlicht am

Stammtisch am 28.09.2022

Liebe Mitglieder,
der neue Vorstand möchte die gute alte Tradition des Stammtischs gerne wieder aufleben lassen. Deshalb laden wir Euch zum ersten Stammtisch der Gewerbegemeinschaft ein ins Gasthaus Stöhrbalser in Gedern, Am alten Bahnhof, am Mittwoch, 28. September 2022, 19.30 Uhr. Wir finden, das ist eine gute Gelegenheit, in lockerer Gesprächsrunde Eure Anregungen, Wünsche und Ideen persönlich entgegenzunehmen. Damit auch jeder neue Erkenntnisse gewinnen kann, haben wir für den ersten Stammtisch den Diplom-Ökonom Jan Albus, Steuerberater und Fachberater für Vermögens- und Finanzplanung (DStV e.V.) eingeladen, der uns zum Thema 3. Entlastungspaket Fragen beantworten wird. Bei diesem Treffen kommt Ihr auch in Kontakt mit dem neuen Vorstand; einige davon sind neu ins Amt gewählt worden. Wir freuen uns auf viele neugierige und motivierte Teilnehmer.

Veröffentlicht am

Neuer Vorstand gewählt

Auf der Jahreshauptversammlung am 11.08.2022 wurde der neue Vorstand gewählt:

  • 1. Vorsitzender Thomas Menzel
  • 2. Vorsitzende Cornelia Schmitz
  • Kassenführer Heribert Hedtke
  • Schriftführerin Katrin Reuß-Langlitz

Als Beisitzer wurden Kevin Haupt, Manuel Jung und Achim Oberheim gewählt.

Veröffentlicht am

Gasse-Määrt + Warm-Up Gedern trifft sich

Endlich ist es wieder soweit und die Stadt Gedern darf den Gasse-Määrt nach 2-jähriger Corona-Pause wieder ausrichten. Dieser findet am Sonntag, den 21.08.2022 ab 11Uhr statt.

Am Vorabend des Gassemäärts wird es dieses Jahr ein Warm-Up geben. Die Enttäuschung war groß als bekannt wurde, dass der Stadtlauf im Rahmen des Oberhessen-Cups in Gedern nicht stattfinden wird, denn das Straßenfest am Vorabend des Gasse-Määrts nach der Siegerehrung war seit 1999 ein fester Bestandteil der Gederner Veranstaltungen.

Nicht nur der Oberhessen-Cup, auch die beliebten Läufe für Jedermann und Jedefrau aller Altersklassen sowie für Bambinis, Kinder und Jugendliche sorgten für Begeisterung an der Strecke und die Stimmung am Straßenrand wurde zunehmend spürbarer, wenn ein bekanntes Gesicht sich vorbei quälte oder einer der Favoriten wie eine Gazelle vorbei sprintete. Beifall und Jubel hörten ließen auch bei den fahrradfahrenden Rückkehrern vom Kreuzberg mit Fässern voller beliebtem Mönchsbier nicht nach, welches am nächsten Tag auf dem Gasse-Määrt verzapft werden sollte.

Leider musste dieses fast zur Tradition gewordene Straßenfest Corona-bedingt ausfallen.  „Ein Grund mehr, es nicht sterben zu lassen!“ dachten sich ein paar Gederner Bürger. Als „Lindenbaum-Freunde“ organisieren sie nun in diesem Jahr in Absprache mit der Stadt Gedern dieses zünftige Fest und hoffen auf rege Teilnahme am 20.08.2022 ab 18 Uhr, wo bei stimmungsvoller Musik von DJ Franky mit kühlen Getränken sowie den üblichen Speisen vom Grill unter der Linde und auf der für den Autoverkehr gesperrten Hauptstraße gelacht, getanzt und bis in die späte Nacht rein gefeiert werden kann. Selbstverständlich ist auch für Bestuhlung zum zwischenzeitlichen Ausruhen gesorgt.

Veröffentlicht am

Keine Maskenpflicht mehr beim Einkaufen!

  • Die Maskenpflicht ist an den meisten Orten in Hessen aufgehoben. Sie gilt nur noch in Bussen und Bahnen, für Beschäftigte und Besucher in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und Arztpraxen, beim Rettungsdienst sowie in Sammelunterkünften für Obdachlose und Geflüchtete. In allen anderen Bereichen – Einzelhandel, Schulen oder öffentlichen Innenräumen – ist das Maskentragen freiwillig. Inhaber von Geschäften können aber mit ihrem Hausrecht eine Maskenpflicht anordnen.
  • Die Testpflicht besteht fortan nur noch für Arbeitgeber, Beschäftigte und Besucherinnen und Besucher in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie Sammelunterkünften.
  • In den hessischen Schulen werden Schulpersonal sowie Schülerinnen und Schüler weiterhin drei Mal wöchentlich getestet.

Quelle: hessenschau.de

Veröffentlicht am

Ostermarkt Schloss Gedern

Am Sonntag, den 3. April, findet der 10. Ostermarkt auf Schloss Gedern statt. Geöffnet ist von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es gelten die aktuellen Corona Bestimmungen, Maskenpflicht in Innenräumen.

Von 12 bis 18 Uhr ist zugleich in der Innenstadt von Gedern verkaufsoffener Sonntag, auch hier warten viele attraktive Angebote auf die Besucher.

Veröffentlicht am

Kein 2G mehr im Handel, aber FFP2-Pflicht

Die neuen Corona-Regeln für Hessen treten in Kraft: Ab sofort müssen Kunden in allen Geschäften FFP2-Masken tragen – auch im Supermarkt. Dafür fällt im Handel die 2G-Regel weg. Der Wegfall von 2G bedeutet: Jeder darf wieder shoppen gehen, auch Ungeimpfte – dafür gilt die FFP2-Maskenpflicht für Kunden ab 16 Jahren. Bis einschließlich 15 Jahren ist eine medizinische Maske vorgeschrieben, für Kinder unter sechs Jahren gilt keine Maskenpflicht.

Quelle: FFH.de

Veröffentlicht am

2G-Plus: Wer darf rein?

-Doppelt geimpfte und getestete

-Genesen und getestet

-Dreifach geimpfte (geboostert)

-Genesen und doppelt geimpft

-Doppelt geimpft und genesen

-Geimpft, genesen, geimpft

-Frisch doppelt geimpft (max. 3 Monate ab dem Tag der Zweitimpfung)

-Frisch genesen (max. 3 Monate ab dem Tag des positiven PCR-Tests)

-Genesen + frisch einmal geimpft (max. 3 Monate ab dem Tag der Impfung)

Ausnahme:

-Kinder unter 6 Jahren (keine Testnotwendigkeit)

-Unter 18 Jahren und Personen, die sich nicht impfen lassen können: mit aktuellem Test oder Testheft

-Doppelt geimpft oder genesen Schülerinnen und Schüler: mit einem Test pro Woche im Testheft

Quelle: www.hessen.de

Veröffentlicht am

Corona-Regeln ab dem 17.01.2022

-Vereinheitlichung und Verkürzung der Quarantänedauer

-Inzidenzunabhängige hessenweite Einführung der 2G-Plus Regel in der Innengastronomie (2G in der Außengastronomie)

-Angleichung der maximalen Veranstaltungsgrößen auf 1.000 Teilnehmende im Freien; bislang war dies auf 250 begrenzt. In Innenräumen bleibt es bei maximal 250 Teilnehmenden.

-Auch geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler können jetzt ebenfalls an allen regelmäßigen Schülertestungen teilnehmen und auf diese Weise den Status von 2G-Plus erreichen.

-Empfehlung zum Tragen von FFP2-Masken beim Einkaufen, in Geschäften und bei der Nutzung des Öffentlichen Personennah- und Fernverkehrs.

Quelle: FFH.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Glückliche Gewinner trotz Pandemie bei Gederner Lichterglanz

Trotz der Pandemie und der damit verbundenen persönlichen oder betrieblichen Einschränkungen beteiligten sich Gederns Fachgeschäfte auch dieses Jahr wieder an der Weihnachtsaktion „Gederner Lichterglanz“ der Gewerbegemeinschaft Gedern. Um die Bevölkerung für Einkäufe zu Hause in Gedern zu gewinnen, hat die Gewerbegemeinschaft die Weihnachtsaktion auch dieses Jahr etwas abgeändert: Anstatt der Stempelkarten wurden auch in diesem Jahr in den teilnehmenden Geschäften für jeden Einkauf eine Loskarte ausgehändigt. Diese Loskarte wurde ausgefüllt wieder abgegeben und am 22.12.2021 in einer bedingt durch die Corona-Maßnahmen nicht öffentlichen Ziehung durch Glücksfee Nena Koch verlost.

Die drei Hauptpreise, Einkaufsgutscheine in Höhe von 100,- €, 75,- € und 50,- € gingen an: Lara Neikirk, Denise Luft und  Erhard Nies.

Die Einkaufsgutscheine in Höhe von 25,-€  gingen an: Christine Löffler, Michael Beuler, Andrea Hoffmann, Emely Boch, Finia Groth, Volker Weise, Rosel Hof, Anita Hinrichs, Klaus Luft, Harald Krick, Doris Lehnert, Elvira Müller, Carina Adam, Karina Stier, Gudrun Reich, Inge Luft, Michael Proft, Volkhard Brill, Yvonne Sorge, Monika Otremba und Eva Colditz.

Die Preise können bei Brillino abgeholt werden.

Ebenfalls anwesend waren der 1. Vorsitzende Thomas Menzel.