Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Corona-Verschärfungen

Steigt die 7-Tage-Inzidenz über 100 gilt die 3-G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete) auch in Außenbereichen von Veranstaltungen, Restaurants und Biergärten. Auch FFP-2-Masken werden wieder Pflicht im ÖPNV und bei körpernahen Dienstleistungen wie z.B. beim Frisör. In der Schule müssen dann wieder im Unterricht Masken getragen werden – hier reichen medizinische Masken aus.

Schließlich gelten nun auch wieder Kontaktbeschränkungen: Es dürfen sich max. 10 Personen treffen (Geimpfte und Genesene zählen nicht mit). Und auch im Einzelhandel wird der Zugang für Kunden eingeschränkt – abhängig von der Quadratmeterzahl und der Größe des Geschäfts.

Quelle: FFH.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.